Mit der Himalayasalz Massage wird der Stoffwechsel angeregt, der Lymphfluss wieder zum Fliessen gebracht sowie das Körpergewebe entgiftet und entschlackt.

Nach einem Himalaya-Salzgranulat Fussbad wird der Rücken, Po und die Beine nach der Taisakla-Massage behandelt. (Die Massage ist eine Mischung aus Thai-, Salz- und Klassischkraftmassage sowie dem Einsatz von gewärmten oder kalten Himalayasalzsteinen in diversen Formen).

Abschliessend wird die Haut mit warmem Wasser vom Salz befreit und ein Himamlayasalz Körper-/Massageöl aufgetragen und langsam in die zarte Haut einmassiert.

Kursdauer

Der Himalayasalz Massagekurs dauert 1 Tag, von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr.
Vermittelt wird das theoretische Wissen und das praktische Arbeiten, welches es für die Himalayasalz Massage benötigt. Die Kursgebühr beinhaltet das Lehrmittel und eine Kursbestätigung.

Kursleitung

Kursleiterin Frau Che Gerber-Lüdi